Jederzeit für Sie erreichbar.

01 Jun 2012 Neubau für Wiens ältestes Spital

Das älteste Spital Wiens – das Kaiser-Franz-Josef-Spital – wird neu gebaut.

Der Teilneubau umfasst vier Ebenen und zwei Nebengebäude welche anstelle der alten Zentralküche, der ehemaligen Isoliergebäude sowie der derzeitigen Aufnahmestation entstehen. Das Erdgeschoß wird zum Ambulanzzentrum, im ersten Obergeschoß der zentrale Operations-Bereich mit acht Sälen. Im zweiten und dritten Obergeschoß sind Bettenstationen mit insgesamt 258 Betten untergebracht.

Die Petry AG ist als technologischer Partner der beauftragten CADOLTO Fertiggebäude GmbH & Co. KG mit der Ausstattung aller Kälte-, Klima- und Regelungsanlagen betraut. Dabei werden in den Neubauten vier Lüftungsanlagen mit einer Gesamtleistung von 12.500 m³/h sowie Kühlgeräte mit einer Leistung von über 160 kW geplant und installiert.



Wir verwenden Cookies für Analysen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen